Sonntag, 22. Oktober 2017

Samstag, 21. Oktober 2017

Herbstfarben ( I )


Sagte ich schon, dass ich den Herbst liebe?

Das Grün des Sommers mag toll sein, die Blüten des Frühjahrs mitreißend...aber nichts
zaubert den Wunsch nach Nähe, nach Behaglichkeit, nach Zurückgezogenheit so intensiv
in mich wie der Herbst und seine Farben.

Regen im Mai? Auf nackter Haut, ins Gesicht?
DAS mag Jeder.
Das KANN Jeder!

Oktoberregen ins Gesicht? In bewährter Kärcher-Qualität? Und das super finden?
Das können Herbstkinder!

Dicke Jacken, warme Socken, heiße Schokolade, Schietwettertee.
Und endlich wieder Strickmützen tragen dürfen. Wein und Zwiebelkuchen.

Festes Schuhwerk, Kaminofenholz, dicke Suppen.
Dichteres Fell an allen Ziegen und Katzen.

Rund-um-die-Uhr-Schichten für Eichhörner und den Eichelhäher.
Aufgefüllte Vorratskammern, eingekochte Marmeladegläser. rappelvolle Gefriertruhen.

          Zeit für mich, die Farben einzusammeln.
          Part 1.





















Und in Part 2 gibt's auch ein Wiedersehen
mit Erich, dem Friedhofseichhorn.

Freitag, 20. Oktober 2017

screenshot friday KW 42


[ Herbstzeit.
MEINE Zeit.

Was für unglaubliche Farben der Wald
und die Weinberge uns präsentieren.

Gehen Sie raus. Genießen Sie.

P.S.: Heute mal kommentierte screenshots]


[ Der Büffel scheint vollständig im Vorruhestand angelangt zu sein. ]



[ Hätte von Frau Muschelmädchen sein können,
war aber tatsächlich ein Brief meiner Chefin an mich. ]
 


[ Ich habe tatsächlich 2 min gebraucht, um die
Pointe hinter diesen tweets zu erkennen. ]
 


 [ MEISTENS war mir die letzten 11 Jahre immer klar,
was die Ladebildschirm-Hinweise in WoW mir sagen wollten.
Aber DA hab ich verduzt dreingeschaut. ]


[ Ich mag Frauen, die Männer durchschauen.
Ganz ehrlich. ]
 


 [ Was dabei halt rauskommt, wenn man mit
einer FRAU versucht, einen Dialog über Autos zu starten. ]


 [ Horoskope lügen. ]

[ Seither versuche ich, diesen FILM zu finden. ] 

 [ Bin mir sehr sicher: Niemand auf diesem Planeten
erschmeckt den Unterschied zwischen frischem und abgelaufenem
Oettinger. ]

 [ Übersetzung von "frequently": 1x. ]

[ Großartig.^^
ICH hätt's eiskalt aufgestellt.
Und dann gefilmt, wie die Kinder ihre Eltern ins Schwitzen bringen mit
"Mamaaaa, was is'n das?" ]
 


[ Der CAPTN verursachte zu hohes Netzwerkaufkommen
in den Kommentarspalten dieses Blogs.
Heißer Typ, war zu erwarten. ]